Ihr Engagement

Die Stiftung und die Universität definieren fortlaufend konkrete Themen- und Handlungsfelder, deren Bearbeitung in Forschung und Lehre dringlich ist. Für Private und Organisationen gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, sich für die Universität zu engagieren und so in die Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen zu investieren.

«Die Universität Luzern hat als jüngste Universität der Schweiz die Chance, sich im Bereich Humanwissenschaft als führende Forschungs- und Bildungsinstitution zu positionieren. Als Unternehmer und Ökonom unterstütze ich das Bestreben der Universität, im internationalen Wettbewerb der Hochschulen neue Wege zu beschreiten und Innovation zu fördern.»

Etienne Jornod, Verwaltungsratspräsident NZZ

Stiftungen und Privatpersonen

Zentrale Fragen rund um Mensch und Gesellschaft bewegen die Stiftung Universität Luzern, ganz nach dem Motto «Moving Human Sciences». Stiftungen und Privatpersonen haben verschiedene Möglichkeiten, sich für die Themen der Universität zu engagieren und dadurch Teil der Lösung für aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen zu werden.

Unternehmen

Die Stiftung Universität Luzern bietet Unternehmen und Organisationen verschiedene Möglichkeiten, sich zu engagieren und Partner der Universität Luzern zu werden. Im Vordergrund der Partnerschaften stehen das gemeinsame Interesse an zentralen Fragen rund um Mensch und Gesellschaft und ein klares Engagement für die Stärkung des Bildungs-… Weiterlesen

Erbschaften und Legate

Viele Menschen verbindet der Wunsch, zu Lebzeiten etwas Bleibendes zu schaffen, was über das Lebensende hinaus bestehen bleibt. Erbschaften und Legate sind Möglichkeiten, ein Zeichen zu setzen für Ihre Werte und für Ihre Herzensangelegenheit. Ein Zeichen setzen für Mensch und Gesellschaft Der Leitsatz der Universität… Weiterlesen

Donatoren und Partner

Der Erfolg der Stiftung basiert auf starken und verlässlichen Partnerschaften. Sie ermöglichen die Realisation der ambitionierten Projekte, mit der die Universität Luzern gesellschaftsrelevante Herausforderungen angeht.
Die Stiftung bedankt herzlich sich bei ihren Partnerinnen und Partnern für das grosse Engagement und die wertvolle Unterstützung.